Bratstreifen auf Rüben-Safran-Risotto

Zutaten (2 Personen)

1 Pckg. Hermann Fleischlos Bratstreifen
2 EL Butter
1 kleine Zwiebel
2 kleine gelbe Rüben
125 g Risotto-Reis
30 ml Weißwein
0,12 g Safranfäden
350 ml Gemüsebrühe
1 Granatapfel, Kerne ausgelöst
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Rüben in Scheiben schneiden. 1 EL Butter in einem Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Zwiebel darin leicht andünsten. Reis und Rüben dazugeben und 5 Minuten erhitzen. Mit Weißwein ablöschen. Safranfäden einstreuen. Unter ständigem Rühren die heiße Brühe nach und nach zugießen – immer so viel, dass der Reis leicht mit Flüssigkeit bedeckt ist. Bei mittlerer Hitze 18 – 20 Minuten weich garen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Vom Herd nehmen und 1 EL kalte Butter unterrühren. Bratstreifen in einer stark erhitzten Pfanne mit etwas Öl ca. 2 Minuten auf jeder Seite anbraten. Auf dem Risotto anrichten und mit Granatapfelkernen bestreut servieren.

Zurück zu allen Rezepten